startseite

Danilo Pockrandt – Lyrik und Illustration

Die Figuren in Pockrandts kolorierten Bleistiftzeichnungen sind tierischer Herkunft und entführen den Betrachter in eine Welt der kleinen Wunder und Skurrilitäten. Eigene Gedichte für Groß und Klein, die in seinem Debütband „Der Kopf ist für das Denken rund“ (Hasenverlag) erschienen sind, veranlassten ihn, erste Charaktere zu entwerfen. Diese sensibel gezeichneten „Stimmungsaufheller“ wachsen allmählich zu einer kleinen Familie heran und sind nun als handsignierte und nummerierte Kunstdrucke, sowohl gerahmt wie auch ohne Rahmen, für die heimische Wand erhältlich.

ADOUR

steht für feinen, schlichten Schmuck aus qualitativ hochwertigen Materialien. Die Stücke entstehen in einem kleinen Atelier in der Nähe von Naumburg. Dabei finden 925er Silber und vergoldetes Silber sowie Halbedelsteine ihre Verwendung. Der Schmuck soll keine Last, sondern täglicher Begleiter sein: einfach, leicht, haltbar und kaum spürbar. Viel Freude bei der Suche nach einem schmucken Begleiter im VIELFACH oder auch hier!

Diakonie am Thonberg

Kreativität mit Handicap – so das Motto des Arbeitsbereiches Handwerk und Gestaltung der Diakonie am Thonberg. Im Bereich für Menschen mit Körperbehinderung entstehen in Kleinserie immer wieder neue, besondere Artikel – individuell, nachhaltig. Oft werden Materialien recycelt, um Neues entstehen zu lassen.

urban trifft schön

Silke Thomalsky und Carina Röll haben sich in der Mitmachwerkstatt Makerpace Leipzig kennen gelernt und kurz danach war die Idee der Zusammenarbeit und ihr Label urban trifft schön geboren: Carina mit dem Blick für passende Motive liefert die Fotografien. Silke bringt diese mit ihrer kreativen Hand via Transfertechnik auf zugeschnittene Reste von Span-­ und MDF­-Platten. Mit ihren Bildern fangen Silke und Carina Momente ein, die vergänglich sind – verlassene Orte, Streetart,.. und sie verbergen kleine und große Geschichten. Geschichten, die das Leben schreibt. Geschichten, die das Herz berühren. Und jedes Bild findet seinen Besitzer.

Claudia Drossert

Claudia Drossert (Leipzig) arbeitet seit 2009 als freischaffende Fotokünstlerin. Ihre Arbeiten präsentierte sie bereits auf zahlreichen Ausstellungen in ganz Deutschland, sowie in Publikationen und diversen Zeitschriften (z. B. "Photographie"). Im Vielfach gibt es eine breite Auswahl Ihrer Fotografien auf diversen Postkarten, Smartphonecases und Tragetaschen.

MIYU

Das Berliner Label MIYU fertigt Porzellanschmuck in liebevoller Handarbeit.
Ohrstecker, Manschettenknöpfe und Broschen aus eingefärbtem Porzellan werden durch ihre Dekore zum ganz besonderen Hingucker. Von Blütenmotiven alter Perzellanservice, über golden funkelnde Blätterranken bis zum schlichten grafischen Design ist für jeden etwas dabei.

Stadtspiel Leipzig

... ist keine Massenware! Die Schnitzeljagden sind ein echtes Handmade-Produkt - made in Dresden. Das zweiköpfige Stadtspiel-Team, recherchiert jede Tour vor Ort selbst, fotografiert, denkt sich die Rätsel aus, die es zu lösen gilt, und schreibt die Informationstexte zu den Sehenswürdigkeiten. Auch werden alle Stadtspiel-Boxen per Hand beklebt, die Kartons gefaltet und die nummerierten Briefumschläge mit den richtigen Postkarten befüllt. Viel Spaß beim etwas anderen Erkunden unserer Stadt durch Stadtspiel.

Stil-Mix

Junge individuelle Accessoires aus Leder - garantiert handgemacht und nachhaltig! Aus Leder-Resten überwiegend aus der Sofa-Produktion macht Stil-Mix wunderschöne Taschen. Insbesondere beim dadurch entstandenen Patch-Look ist jede Tasche ein Unikat und das Resultat liebevoller Handarbeit. Unsere stil-mix Stücke kommen aus dem schönen Osnabrück von einer jungen Designerin.

Frau Fischer

In ihrem Fach findet Ihr Geschnittenes, Genähtes und Bedrucktes. Geschenke für Sie, Ihn, Dich, Deine Nichten, Neffen, Deine Schwester. .. Sleeves aus Wollfilz für Smartphones, Hüllen für Tablets, Kindergartentaschen, Spieluhren und zuckersüße Kinderkleider.

Buchpilot

Das junge Hallenser Label Buchpilot Buchpilot bindet erlesene Bücher vergangener Zeiten,
die kuriose Titel oder anmutige Motive auf dem Einband tragen, zu eigenwilligen
und einzigartigen Notizbüchern. (= 'Leerbücher')

Alle Bücher durchlaufen einen rein handwerklich-buchbinderischen Herstellungs-
prozess: ein von den Buchpiloten per Hand fadengehefteter leerer Buchblock wird,
je nach Charakter des Objekts, mit farbigen Vorsatzpapieren sowie
Kapital-und Leseband ergänzt und anschließend in die originale Buchdecke eingepaßt

Vorhandene Eigenheiten aus dem Vorleben des Buches wie Eigentumsvermerke oder
Widmungen werden ggf. in das Notizbuch integriert.

Seiten